20201030 151531 Kopie Kopie

BLAU machen! Wenn nicht heute, wann dann? – Der Tag des Meeres.

Über das BLAU und das MEER
Von: Conrad Bauer-Schlichtegroll

Die Sonne scheint, vieles blüht, vielleicht lockt sogar das nahe Meer (oder der See), wie schnell sagt man da schon mal: Heute mache ich blau! Es klingt nach Auszeit, Entspannung und Spontanität, eine Fahrt ins Blaue. Ins Blaue? Der Spruch stammt noch aus einer Zeit, als auf den Feldern viel Lein angebaut wurde und die Pflanze im Sommer weite Landschaften blau färbte.

Eine Tour ans Meer? Dafür ist heute am 8. Juni genau der richtige Tag, es ist der „Tag des Meeres“. Dieser Tag hatte seinen Ursprung im Erdgipfel (Konferenz der Vereinten Nationen über Umwelt und Entwicklung) am 8. Juni 1992 in Rio de Janeiro und wird seit 2009 von den Vereinten Nationen begangen. Schließlich bedecken die blauen Weltmeere etwa 71 Prozent des Planeten Erde mit Wasser und zeigen ihr Blau in allen Schattierungen, von türkis bis tiefblau. Gleichzeitig sind die Ozeane auch wichtig für unsere Ernährung, das Klima, die Gesundheit und die Artenvielfalt – und unser Wohlbefinden!

Und wenn es heute mit einem Ausflug ans Meer nicht klappt, so macht der „Tag des Meeres“ trotzdem seinem Namen alle Ehre: denn auch die Wolken oder sogar die Berge zeigen aus der Entfernung betrachtet eine ähnliche bläuliche Farbvielfalt wie das Meer – weit mehr, als die 25 Blautöne es auf der internationalen RAL-Karte zeigen können.

alex shutin kKvQJ6rK6S4 unsplash
Wellenberge – Blaue Stunde in den Adirondack Mountains (Homeland der Adirondack Chairs); Foto: Alex Shutin @unsplash

Allgemein zählt die Farbe Blau in allen ihren Schattierungen zu den beliebtesten Farben, sowohl bei Frauen als auch bei Männern. Außerdem werden ihr einige positive Eigenschaften zugeschrieben. Blau gilt als eine ruhige und gelassene Farbe, und auch als Farbe des Vertrauens – sie steht für das Meer, den Himmel und die Weite, mit ihr gerät man ins Träumen . . . Deshalb wird sie auch gerne in der Innenarchitektur und Möbelproduktion verwendet.

Bei den Chairs von BeSeaside erweist sich übrigens das schöne „ultramarinblau“ (etwas nüchterner: RAL 5002) als echte Lieblings-Farbe und als Star unter den Blautönen – es hat eine besondere Ausstrahlung, ist kräftig, aber nicht laut.

Wäre es nicht eine schöne Idee, sich gerade heute in seinen blauen Adirondack Chair zu setzen und sich ans Meer zu träumen und seine Schönheit zu bewundern!

Conrad Bauer-Schlichtegroll

____

/ Info (Wikipedia) zum Tag des Meeres bzw. Welttag der Ozeane
/ Quelle der Inspiration: die RAL Blautöne (RAL Classic)
/ Einsatz für sauberes Wasser: Pascal Rösler & Pure Water for Generations
/ Was macht das BLAU mit uns – Bedeutung der Farbe BLAU

BeSeaside CLASSIC Adirondack Chair Eiche ultramarinblau RAL5002 lackiert Eiche mit Fussbank Kundenbild Leseplatz
Für entspannte ‘Blaue Stunden’: Outdoor-Leseplatz im Grünen (CLASSIC Chair & Fussbank, Eiche, lackiert in RAL5002 ultramarinblau – Kundenbild, 06/2021)
BeSeaside Alsterstuhl 5 Rueckenlehnstreben Eiche lackiert RAL5002 ultramarinblau
Auch ein Hamburger Alsterstuhl darf blau sein – auch wenn er sich damit deutlich von seinen “Artgenossen” in hanseatischem weiß abhebt!
BeSeaside Alsterbank lackiert - RAL 5002 Ultramarinblau
BeSeaside Alsterbank lackiert – RAL 5002 Ultramarinblau
Kontakt Kontakt Kontakt Kontakt
Datenschutz
BeSeaside CK Produkt & Serviceentwicklung, Inhaber: Christof Kroczek (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
BeSeaside CK Produkt & Serviceentwicklung, Inhaber: Christof Kroczek (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: