Die Geschichte der einsamen Gartenbank – oder: Wenn das Holz entscheiden dürfte …

klassische Gartenbank aus Holz auf Wiese

Aus jahreszeitlichem Anlass (Frühling!) möchten wir auf ein weitverbreitetes „Phänomen“ aufmerksam machen, das man fast schon „Holz-Missbrauch“ nennen könnte: wir kennen das Bild alle: SIE steht entweder vor der Hauswand, oft auch direkt neben dem Eingang (aufgehübscht mit ein paar Blumen), auf dem Balkon, am Gartenteich oder aber mitten im Garten (dort wird sie meistens immer grüner & moosiger), oder auch schön drapiert unter einem Baum oder sogar um einen Baum herum! Mal bunt, mal naturbelassen, mal gepflegt, mal weniger gepflegt, mal massiv und mal eher klapprig!
Wir meinen… DIE GARTENBANK!

Nun endlich für Sie:
Die Hamburger Gartenbank

 
Es gibt sie in einfachen und in wirklich tollen Ausführungen und in handwerklich gehobener Qualität.. eigentlich alles viel zu schade, denn.. schon bemerkt??…  ES SITZT NIE JEMAND AUF DIESEN BÄNKEN!! Sie werden nicht genutzt, eher schlägt man einen Bogen drum! Sie stehen da nur rum.  Sollen toll aussehen! Strahlen zu Beginn und verlieren über die Jahre ihren Glanz …  sind reine Kosmetik! Der arme Baum, der dafür sein Holz lassen musste!
 
Kein Wunder: sie sind einfach nicht bequem – sehen hübsch aus, funktionieren aber nicht. Entweder ist die Sitzfläche zu schmal, das Sitzen zu aufrecht oder aber beides… Entspannung kommt so nur selten auf! Muss man dafür soviel Holz verbauen… verschwenden? Nein!
 

BeSeaside Alsterbank oder "Loveseat"
Seasider LoveSeat – unsere Alternative zur „Gartenbank“: bequemer, praktischer und sieht besser aus!

STATTDESSEN: Holt Euch etwas, das Beides kann: Gut aussehen und bequem sein; Kult & Komfort! Natürlich aus Holz. Und den Garten schmückt „ER“ locker genauso gut wie die Gartenbank! Ihr wisst.. die Rede ist vom Adirondack Chair! Nehmt Fühlung auf, lasst Euch inspirieren

Und seid gewiss:
Ein Adirondack Chair ist die bessere Gartenbank!

Wir bauen die Kultstücke aus wunderbarem Holz und wir bauen sie, damit man sich darin wohlfühlt… ergonomisch! „Da will man nicht mehr raus!“ (O-Ton Kunde – schon mal mit der Gartenbank erlebt???). Und: ja, wir bieten auch eine Adirondack-Bank an, einen Zweisitzer als „LoveSeat“ .. daraus können wir auch beliebig einen 3- oder 4-Sitzer machen .. wenn die Hauswand so lang ist!

Es ist Frühling – lasst Euch inspirieren & holt Euch was Schönes, das Ihr auch nutzen werdet!

Herzlich,
Euer BeSeaside – Team

BeSeaside CLASSIC Adirondack Chair

Eine Idee zu “Die Geschichte der einsamen Gartenbank – oder: Wenn das Holz entscheiden dürfte …

Kommentare sind geschlossen.

×

Moin und willkommen!

Klicken Sie auf das Bild, um mit uns per WhatsApp zu sprechen, oder senden Sie uns einfach eine Email an hamburg@beseaside.de

×