BeSeaside Naturverbunden Espresso Adirondack Chair

Mehr sehen: naturverbunden in meinem Lieblingsplatz!

Eine Erlebnis-Erzählung von Conrad Bauer-Schlichtegroll aus seinem ‚Espresso‘ Adirondack Chair.

Der Tag ist lang, und warm. Im Büro, zu Hause. Und plötzlich ist da ein Gedanke, erst ganz schwach und mit der Zeit immer klarer: Heute Abend mache ich es mir gemütlich zu Hause!

Jetzt im Sommer natürlich auch gerne auf der Terrasse oder im Garten. Während es im Winter das gemütliche Sofa ist, so ist es zu dieser Jahreszeit mein schöner Adirondack Chair, der klassische Gartenstuhl aus den USA. Mein Lieblingsplatz für den Sommer.

Das viele Grün im Garten entspannt, ist angenehm für die Augen. Aber da ist noch mehr – mehr für die Seele. Die Geräusche der Vögel, das Rascheln der Blätter, leichter Wind streicht über die Haut und es duftet. Jetzt im Juni, wenn der Jasmin mit seinen Blüten den Garten in ein weiches Weiß taucht, und bunte Akelei dazu dezente Farbtupfer setzt. Mit jedem Gedanken steigt die Vorfreude auf den Abend.

Conrad Bauer Schlichtegroll Pflanze Garten

Der angestammte Sitzplatz im Garten ist ein Teil des Ganzen, und sowie ich Platz nehme, tauche ich in eine andere Welt ein. Meine Perspektive verändert sich, ich bin näher dran – näher dran an der Natur, näher draußen. Mir fallen die letzten Regentropfen auf den Blättern auf, die aus der Nähe wie kleine Perlen wirken. Und die feine Architektur der Hartriegelblüte wirkt sogar ein wenig wie die Konstruktion meiner Stuhllehne. Plötzlich sehe ich auch die krabbelnden Ameisen am Stamm, wie sie noch fleißig ihr Tagwerk führen, und mir fallen die fleißigen Bienen auf, die noch vor Sonnenuntergang Pollen sammeln.

Es ist eine andere Welt, die ich bewusster wahrnehmen kann, weil ich Feierabend habe, gemütlich sitze, genießen und entspannen kann.

Conrad Bauer-Schlichtegroll (Text und Bilder)

Kontakt Kontakt